work & play Bremen

work & play Bremen

Orte für echte Vereinbarkeit.

Meine Vision

Moin, ich bin Gina. Gründerin von work & play und Mutter eines Kleinkindes. Vereinbarkeit zu ermöglichen, ist ein wesentlicher Bestandteil meines Alltages und bedeutet für mich, die Gleichwertigkeit von beruflicher und privater Verantwortung anzuerkennen. Grundsätzlich kann Vereinbarkeit ganz unterschiedliche Bereiche umfassen, die neben der beruflichen Verpflichtung Zeit in Anspruch nehmen. Ob es die Betreuung von Kindern ist, die Pflege von Angehörigen, ein Ehrenamt oder einfach der Wunsch nach mehr zeitlicher Flexibilität. Bei work & play dreht sich alles um die Vereinbarkeit von Arbeiten und Kinderbetreuung. Meine Vision ist es, diese beiden Bereiche des alltäglichen Lebens so miteinander zu verknüpfen, dass am Ende alle davon profitieren – Kinder, Eltern und Unternehmen.

Mein Angebot

Coworking mit flexibler Kinderbetreuung

Mit work & play entsteht ein Coworking-Space ergänzt um eine flexible Kinderbetreuung. Es ist ein Ort, an dem Vereinbarkeit gelebt wird, der für Entlastung sorgt und zum Netzwerken einlädt. Ab Sommer 2024 starten wir in der Bremer Innenstadt mit dem Angebot. Wenn du gerade in Gründung bist oder schon selbstständig arbeitest und ein Kind hast, ist das Angebot für dich besonders interessant. Einen Überblick, was dich bei work & play rund um Coworking, Kinderbetreuung und Netzwerk konkret erwartet, findest du hier:

Community Circle

work & play soll das Dorf mitten in Bremen sein, das wir für mehr Vereinbarkeit und gegenseitigen Support brauchen. Lasst uns gemeinsam über die alltäglichen Herausforderungen austauschen und uns gegenseitig mit unseren Erfahrungen und Lösungsansätzen unterstützen. Denn immer wieder aufs Neue wird deutlich, dass ein zentraler Baustein für die ganz alltägliche Vereinbarkeit vor allem eins ist: Ein belastbares Netzwerk. Dieses Netzwerk zu entstehen zu lassen, ist meine Idee mit dem work & play Community Circle. Ab März startet dazu der Community Circle als Möglichkeit zur informellen Vernetzung für Eltern in Selbstständigkeit und Gründung.

Umsetzungsbegleitung bei der Einführung betrieblich unterstützter Kinderbetreuung

Und was ist mit all jenen berufstätigen Eltern, die nicht ortsunabhängig arbeiten? Hier kommen die Unternehmen ins Spiel. In Zeiten der bereits für viele schmerzhaft spürbaren Care-Krise können Unternehmen zur Entlastung und damit auch zu Zufriedenheit und Produktivität ihrer Mitarbeitenden beitragen, indem sie die Kinderbetreuung betrieblich unterstützen. Das kann auf ganz unterschiedliche Weise erfolgen und ist abhängig von den individuellen Bedarfen und Ressourcen. Letztere sind meistens sehr knapp und genau dort setze ich mit meinem Angebot an: Ich begleite Unternehmen bei der Einführung einer betrieblich unterstützen Kinderbetreuung – von der Bedarfsanalyse, über die Konzeption und Implementierung bis hin zur Überprüfung und Optimierung der Maßnahmen. So entsteht eine nachhaltige und authentische Lösung von der alle profitieren.

Vereinbarkeitsberatung für Unternehmen und Selbstständige

Bei der Frage nach Vereinbarkeit geht es heute nicht mehr um das Ob, sondern um das Wie. In Zeiten des Fachkräftemangels wird es immer relevanter, als Arbeitgeber ein attraktives Arbeitsumfeld zu gestalten. Die Familienfreundlichkeit ist dabei eines der zentralsten Kriterien. Aber auch für Existenzgründende und Selbstständige ist die Frage nach gelingender Vereinbarkeit relevant. Denn die Phase der Gründung fällt nicht selten in die Zeit der Familienplanung. Mit meinem Angebot unterstütze ich Unternehmen und Selbstständige, die Vereinbarkeit leben und erlebbar machen wollen. 

Online-Magazin rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Die unterschiedlichen Facetten von Vereinbarkeit beleuchte ich in einem Magazin. Dort finden sich Beiträge rund um das Thema Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf. Die Beiträge beleuchten zum einen unsere gesellschaftlichen Strukturen und unsere heutige Arbeitswelt. Sie zeigen auf, woher Rollenungleichheiten kommen und wie veränderte Strukturen für eine bessere Vereinbarkeit sorgen können. Zum anderen wird der Blick nach innen gerichtet, mit der Frage danach, wie der eigene Alltag gut strukturiert und die unterschiedlichen Lebensbereiche miteinander vereinbart werden können. Diese Beiträge geben individuelle Anregungen und Denkanstöße zur Selbstorganisation und Reflexion. Portraits und Interviews geben zudem ganz persönliche Einblicke in die Situation von Selbstständigen und Gründer:innen mit Kind(ern). Sie beschreiben, welche Momente im Alltag besonders herausfordernd sind und was ihnen hilft.

Auf einen Blick

  • Umsetzungsbegleitung bei der Einführung betrieblich unterstützter Kinderbetreuung
  • Strategische Vereinbarkeitsberatung für Unternehmen
  • Individuelle Vereinbarkeitsberatung für Selbstständige und Existenzgründende
  • Keynotes zum Thema Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Workshops rund um das Thema Vereinbarkeit in Unternehmen und Selbstständigkeit

Du möchtest mehr über work & play erfahren?

Buche einen Termin und lass uns zu einer virtuellen Kaffeepause verabreden.

Registriere dich hier für den kostenlosen Newsletter mit Einblicken in den Prozess, Terminen und Infos sowie Wissenswertem rund um das Thema Vereinbarkeit. 

*
 
*
 


Informationen zum Datenschutz

Eure hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Ihr könnt euch jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder eure Einwilligung jederzeit per E-Mail an moin(at)workandplay-bremen.de widerrufen. Die Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 10 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von euch eingegebenen Daten willigt ihr in die Datenverarbeitung ein und bestätigt die Datenschutzerklärung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner